Die Verkündigungssendungen im Saarländischen Rundfunk

Im Umfeld von Service, Nachrichten, Garten, Tiere, Umwelt und Verkehr hören Sie unsere Sendungen: ...als „Zwischenruf“ sozusagen. Wir betrachten mal das aktuelle Geschehen durch eine christliche Brille, konfrontieren schon mal "Lifestyle" und den Lebensstil des Jesus von Nazareth miteinander, stellen überraschende Beziehungen her zwischen einer biblischen Weisheit und dem Zitat eines „Promis“ - oder rufen etwas in Erinnerung, das manche am liebsten vergessen würden. Wir wollen kurz und frei von Überheblichkeit einen Anstoß zum Glauben geben...

 

Zwischenruf

Das kurze Wort in den Tag - knapp zwei Minuten - und voller Gedanken, Impulse und Motivation für den Morgen. Täglich auf SR 1 und SR 3 und von montags bis samstags auch auf SR 2.

Sendezeit SR1: täglich zwischen 6:00 und 12:00 Uhr

Sendezeit SR2: Mo – Sa zwischen 6:00 und 9:00 Uhr

Sendezeit SR3: Mo, Di, Do, So: 7:40; Mi: 9:40; Sa: 10:40; Fr: 11:40 Uhr    

Die Zwischenrufe als Podcast zum Nachhören gibt es auf dieser Seite des Saarländischen Rundfunks


Lebenszeichen

Zeichen von Leben aus dem Glauben im weitesten Sinne - en passant im gleichnamigen Musikprogramm von SR2 KulturRadio am Samstagvormittag. Fünf Minuten Zeit, um ein Thema etwas genauer und aus theologischer oder philosophischer Sicht zu betrachten. Jeden Samstag um 10:55 Uhr.

Die "Lebenszeichen" als Podcast zum Nachhören gibt es auf dieser Seite des Saarländischen Rundfunks


Radio-Kirche und Kirch-Platz

Die Gottesdienstübertragungen - mal klassisch, mal modern, und immer für Herz und Seele.

Jeden Sonntag von 10.04 bis 11.00 Uhr auf SR 2 KulturRadio

Der "KirchPlatz" ist der Termin für Gottesdienstübertragungen, abwechselnd evangelisch und katholisch. Zu den Sendungen des "Kirch-Platzes" geht es hier.

An jedem ersten Sonntag im Monat gibt es an dieser Stelle die "RadioKirche", eine eigens für den Funk produzierte Verkündigungs-Sendung mit einem thematischen Schwerpunkt und besonderer musikalischer Gestaltung. Zu den Sendungen der Radio-Kirche geht es hier.


Aus christlicher Sicht

Spuren von Kirche und Glauben und Alltag - und das im Fernsehen: ein Kommentar zum Zeitgeschehen, eine Meditation zu Passionsbildern, ein Film über die Kinderfreizeit einer Pfarrgemeinde oder die Kunstaktion an einem Kirchturm: Jeden Donnerstag 19:57 Uhr im SR-Fernsehen (also im „Dritten“ des SR) erfahren Sie, was  Christen im Saarland bewegt und was sie auf die Beine stellen. Mit Klick auf das Foto können Sie die letzten Beiträge "aus christlicher Sicht" in der Mediathek des Saarländischen Rundfunks ansehen.